Home
DEUTSCH
ENGLISH
PORTUGUÊS
PHOTOS

 

LEBENSLAUF

1967 geboren in Sao Caetano do Sul, bei São Paulo, in Brasilien.
1983-86 Beginn der Tanzausbildung (Klassisches Ballett). Städtische Ballettschule Sao Paulo, Prüfung durch die Royal Academy of Dancing (London) mit dem Ergebnis "Highly Commended".
1987-92 Erste Bühnenerfahrung - Hochschulaufführungen (auch bei verschiedenen Tanzveranstaltungen und Wettbewerben) und Entwicklung eigener Choreographien. Freiberufliche Tätigkeit als Kolumnist für Tanz bei der Zeitung "Sunday News" in Sao Paulo
1993 Um neue Erfahrungen zu sammeln Übersiedlung nach Europa (Deutschland)
1993-96 Vertrag als Ballettänzer am Stadttheater Bremerhaven.
1996-2000 Freiberuflicher Tänzer und Musicaldarsteller in Bremen, Bremerhaven, Bonn, Lübeck und Berlin. EXPO Hannover 2000 (Eröffnungsveranstaltung "Flambeé Human Facets")
2000-02 Solotänzer beim Choreographischen Theater von Johann Kresnik an der Volksbühne Berlin, bis zur Auflösung der Kompanie im Juli 2002. Daneben Aufführungen eigener Soloarbeiten bei verschiedenen Veranstaltungen und Gastvertrag im Deutschen Theater - Berlin
2002-03 Gastvertrag als Tänzer für das Musiktheater "Begehren", anl. der Eröffnungsveranstaltung Kulturhauptstadt Europa 2003 in Graz.
2003-06 Festvertrag als Solotänzer im Theater der Stadt Bonn (Leitung Johann Kresnik)
2006-08 Die ersten sechs Kurzfilme (Konzept, Regie, Kamera und Schnitt). Die ersten Tanzfilme (Kamera & Schnitt). Kunstfotografie.
2009-bis heute Gastvertrag als Tänzer/Darsteller in Düsseldorf - Deutsche Oper am Rhein und Schauspielhaus, sowie als Regieassistent und Produktionsleiter. Musikhochschule Robert Schumann, als Regieassistent. Yogalehrer-Ausbildung (2011). Ballettdozent in Duisburg, Düsseldorf (u.a. im tanzhaus nrw), Wuppertal, Solingen und Köln (cologne dance center).
 

VIDEO - Ausschnitte aus Bühnenwerken

 

Autor - Schriftsteller (siehe ganz unten)

 

REPERTOIRE auf der BÜHNE

TANZTHEATER / CHOREOGRAPHISCHES THEATER

• THEATER DER STADT BONN - 2003 / 2006 (Regie: Johann Kresnik)
- Ulrike Meinhof
- Hans-Christian Andersen (Uraufführung) (Rolle "Der Nackte Kaiser")
- Hannelore Kohl (Uraufführung)
- Hundert Jahre Einsamkeit (Uraufführung)
- Goya
- Frida Kahlo (Rolle "Alejandro")
- Picasso
- Ein Walzertraum - Szenische Kreation von Werner Schroetter (Uraufführung)
- Die Olympischen Spiele 2036 (von Ruby Edelman) (Rolle "Yusuf")
- Satelit 8 (Rolle "Kafka")

• VOLKSBÜHNE AM ROSA LUXEMBURG PLATZ, BERLIN - 2000 / 2002 (Regie: Johann Kresnik)
- Frida Kahlo (Rolle "Alejandro")
- Giselle (Regie: Konstanze Lauterbach)
- Goya
- Garten der Lüste - BSE
- Picasso (Uraufführung)

• EXPO 2000 - DIE WELTAUSSTELLUNG - HANNOVER
- Flambée Human Facets (Veranstalter: ART MOBIL Frankfurt) - Expo-See (Pantomimische Rolle im Wasser)

SCHAUSPIEL

• - SCHAUSPIELHAUS DÜSSELDORF - 2009 / 2010
- Das Schloss (nach F.Kafka) - (Regie: Alexander Müller-Elmau) (Als Arthur und Tänzer)

• THEATER DER STADT BONN - 2004 / 2005
- Roberto Zucco - (Regie: Johann Kresnik) (Als Tänzer und Solosänger)
- Remembering America - (Von A. Brunsbach) - Veranstaltung "Reality Bit(e)s" (Hauptrolle "Rob")

• DEUTSCHES THEATER, BERLIN - 2001/2004
- Bluthochzeit - (Regie: Konstanze Lauterbach) (Solotänzer "Gast von der Küste")

• THEATER AM GOETHEPLATZ, BREMEN - 1999
- Faust I (als Tänzer) (Regie: Manfred Karge)
- Yerma (als Solotänzer) (Regie: Konstanze Lauterbach)

• STADTTHEATER BREMERHAVEN - 1998
- Kugeln überm Broadway (Gangster "Aldo") (Regie: Holger Schultze)
- Sobald fünf Jahre vergehen - (Pantomimische Rolle) (Regie: Astrid Jacob)

MUSICAL

• THEATER DER STADT BONN - Aufführungen im Bezirksregierung Düsseldorf - April 2006
- Sommer Nacht Traum (Solosänger) (Konzept und Regie: Klaus Weise) Musikalische Leitung: Michael Barfuss mit der Philharmonie Essen

• THEATER DER HANSESSTADT LÜBECK - 1999
- Anatevka (Solotänzer im "Russischen Tanz" und "Flaschentanz")

• THEATER AM GOETHEPLATZ BREMEN - 1997 / 1999
- West Side Story - ("Shark boy" und "Chino") (Regie: Rosamund Gilmore)

• STADTTHEATER BREMERHAVEN - 1993 / 1998
- Ein Käfig voller Narren - ("Cagelle Alexandra") (Regie: Gerhard Platiel)
- Chicago (Regie: Gerhard Platiel)
- West Side Story ("Chino") (Regie: Peter Grisebach)
- Kiss me, Kate ("Paul") (Regie: Peter Grisebach)
- The Rocky Horror Show ("Ralph Rapshat" und Tänzer) (Regie: Dirk Böhling)

OPER

• DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF - 2014
- Death in Venice  - (Als Tänzer) (Regie: Immo Karaman -    Choreographie - Fabian Posca)

• DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF - 2013
- Eine Florentinische Tragödie - (Als Harlekin) (Regie: Barbara Klimo)

• DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF - 2009
- Moses und Aron - (Als Darsteller) (Regie: Christoph Nel)

• HELMUT-LIST HALLE, GRAZ - 2003
- Begehren - Musiktheater von Beat Furrer. Szenische Uraufführung. Regie und Choreographie: Reinhild Hoffmann. Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas.
Weitere Aufführungen - September 2003 - Ruhr-Triennale, Bochum

• THEATER AM GOETHEPLATZ, BREMEN - 1999 / 2001
- La Traviata - (Solotänzer im "Spanischen Tanz" und "Pierrot" (Pantomime) im 3. Akt) (Regie: Ernst-Theo Richter)

• OPER DER STADT BONN - 1998 / 1999
- Idomeneo (Corps du Ballet) (Regie: Christof Loy)

• STADTTHEATER BREMERHAVEN - 1993 / 1998
- Das Schlaue Füchslein - (Solotänzer) (Regie: Astrid Jacob)
- Zar und Zimmermann - (Solotänzer)
- Preussisches Märchen - (Solotänzer) (Regie: Wolfgang Lachnitt)
- Maske in Blau - Operette - ("José" - Sprechrolle und Tänzer)
- Raskolnikoff - (Solopantomine "Zuhälter") (Regie: Astrid Jacob)
- Die Fledermaus - Operette - ("Iwan" -Sprechrolle und Tänzer) (Regie: Wolfgang Dosch)
- Die Bajadere - Operette - (Dewa, Adjutant des Prinzen) (Regie: Wolfgang Dosch)

BALLETT

• STADTTHEATER BREMERHAVEN - 1993 / 1998 (Choreographien: Ricardo Fernando)
- Pulcinella / - Der Feuervogel / - Don Quichote / - Coppelia ("Dr. Coppelius") / - Aschenputtel ("Tanzmeister" und "Schuster") / - Carmen Suite ("Jose") / - Carmina Burana / - Der Nußknacker (Solist im "Spanischen Tanz", u. a.)

EIGENE CHOREOGRAHIEN 

• "UNENDLICHKEIT, FREIHEIT, BEWEGUNG"
Uraufführung - Mai 2004 - Theater der Stadt Bonn - Malersaal (Choreographenwerkstatt)
Musik - Dead Can Dance, Villa Lobos, Z. Preisner
Text - Walt Whitman

• "WENN DIESE STRASSE MEINE WÄRE..." - Tanzstück für drei Frauen
Uraufführungen: März 2000 - Bremerhaven - Theater im Fischereihafen und Bremen - Schauspielhaus (Veranstaltung Tanz Bremen 2000)

EIGENE SOLOARBEITEN

• "GASPARD" (ODER "CONSUMATUM EST")
April 2002 - Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz, Berlin (Choreographenwerkstatt).

• "MACH MICH FERTIG... ICH WILL MICH SCHLAFEN LEGEN..."
(Tanzstück nach Samuel Becketts "Endspiel")
März 2000 - Bremen - Schauspielhaus ( Festival Tanz Bremen 2000 )
Weitere Vorstellungen - März 2002 - Volksbühne Berlin (Choreographenwerkstatt)

• "TU ES" - Work in Progress mit Claudia Hanfgarn
November 1999 - Bremen, Galerie des Westens. Weitere Vorstellungen in Bremerhaven, Januar 2000

• "EWIGZEIT" - Tanztheaterstück
November 1999 - Bremen, Galerie des Westens. Weitere Vorstellungen in Bremerhaven, Januar 2000

• "DEMERSUM IN AETERNUM"
Februar 1999 - Bremen - Schauspielhaus ( 10. Bremer Tanzherbst Festival )

• "GENERALPROBE EINES KONZERTES" - Tanztheaterstück
Juni 1995 - Stadttheater Bremerhaven - Kleines Haus
Februar 1998 - Gesamtversion des Stückes im Theater im Fischereihafen - Bremerhaven

 

Hinter / Neben / Vor der Bühne REGIEASSISTENZ - PRODUKTIONSLEITUNG

• Regieassistent/Produktionsleiter- Deutsche Oper am Rhein - Düsseldorf 2019 - 2020 - Musiktheater für Kinder "Nils Karlsson Däumling" - Premiere Januar 2019

• Regieassistent - Musikhochschule Robert Schumann, Düsseldorf - 2010/12/13
- Oper "Le Nozze di Figaro", "Gianni Schicchi" und "Le Comte Ory" - Regie: Sabine Hartmanshenn
- Oper "Cosi Fan Tute" - Regie: Gregor Horres

• Regieassistent - Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf / Duisburg - 2009-2011
- Oper "Robin Hood" und "Der Gestiefelte Kater", Regie: Svenja Tiedt

• Produktionsleitung - Koproduktion Schauspielhaus Düsseldorf, Düsseldorfer Symphoniker und Deutsche Oper am Rhein - 2009
- "Das Schloss", Regie: Alexander Müller-Elmau

• Choreographische Mitarbeit - Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf - 2009
- In der Oper "Moses und Aron", Regie: Christoph Nel

• Regiehospitanz 1996/97 im Stadttheater Bremerhaven
- In der Oper "Elektra", unter der Regie von Peter Grisebach
- Im Schauspiel "Sobald fünf Jahre vergehen", unter der Regie von Astrid Jacob
- In der Oper "Albert Herring", unter der Regie von Wolfgang Lachnitt.

 

Kontakt  -  ronaldo-musik(at)web(punkt)de 

 

 

PRESSE

 

 

 

 oder HIER lesen

 

# # # # # # #

 

SCHRIFTSTELLER - AUTOR

BUSCAS - Fünf Kurzgeschichten (nur auf Portugiesisch-Brasilianisch) Erscheinungjahr 2012 in Sao Paulo, Brasilien

  

# # # # # # # #

MÁRMORE - Reiseberichte in Athen und Umgebung - (nur auf Portugiesisch-Brasilianisch) - Erscheinungsjahr 2014 in Sao Paulo, Brasilien  

 

 # # # # # # # # #

ETAPPEN EINES KÜNSTLERS DES TANZES (bald auch auf Deutsch!) - Erscheinungsjahr 2016 in Sao Paulo, Brasilien 

 

 

# # # # # # # #

MOMENTOS URBANOS - Reiseberichte (nur auf Portugiesich-Brasilianisch) - Erscheinungsjahr 2018 in Sao Paulo, Brasilien

  

# # # # # # # # #

INSTANTES DE F. (Augenblicke des F.) - Roman -

(bis jetzt nur auf Portugiesich-Brasilianisch. Hoffentlich irgendwann auch auf Deutsch) -
Erscheinungsjahr 2019 in Sao Paulo, Brasilien

 

 

Top